"Winterlesen" - im Dezember 2017 haben wir eine "Filiale" im Progr!

Gemeinsam mit den anderen unabhängigen Berner Buchhandlungen sind wir mit ausgewählten Büchern präsent bei "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost" im Progr. Details zu den Öffnungszeiten hier. Bis bald!

26. Oktober - 11. November 2017: Tanz in Bern

Wir sind mit einem Büchertisch am internationalen Tanzfestival in der Dampfzentrale präsent!

Schaut vorbei, hier geht es zum Programm


27. Oktober 2017, 19.30 Uhr:  Carl Oechslin

Ein Abend zu Ehren des Unternehmers, Denkers und Wirtschaftshumanisten Carl Oechslin (1916-1971) zum Thema

Bildung – Verantwortung - Freiheit

Das Individuelle ist das Universelle in Menschengestalt

Mit Publikumsgespräch zu einem Text von Carl Oechslin

Anschliessend Apéro

Organisiert von der Carl Oechslin Gesellschaft.
Eintritt frei. Spenden zugunsten des Carl Oechslin Archivs.
Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir um Voranmeldung:
christaseiler@sunrise.ch /
031 312 01 60 / 076 382 01 60        


Sofalesungen neu auch in Bern!
Sofalesungen.ch bringt Literatur nach Hause: Die öffentlichen Lesungen in privaten Räumen sind persönlich, originell und unkonventionell. Sie finden in WG-Wohnzimmern, Ateliers, Hinterhöfen oder Schrebergärten statt und bringen lesende und schreibende Menschen zusammen. Das kuratierte Programm präsentiert Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und anderswo mit einem speziellen Fokus auf überzeugende Prosa-Debüts.
Neu finden die Sofalesungen auch in Bern statt. Wir freuen uns, für die Lesungen in Bern die Bücher  zu liefern.
Nächste Termine in Bern:

5. November 2017, 19 Uhr  Ariane von Graffenried
3. Dezember 2017, 19 Uhr  Judith Keller       




1. Juni 2017, 19.30 Uhr
Lesung und Begegnung mit dem Schriftsteller Urs Faes

Wir freuen uns, Sie zu einer Lesung und Begegnung mit dem Schriftsteller Urs Faes einzuladen.
Urs Faes’ autobiographischer Roman Halt auf Verlangen ist, so sein Untertitel Ein Fahrtenbuch: während der täglichen Fahrt quer durch die Stadt, die die Therapie seiner Erkrankung nötig macht, benennt er, was ihm geschieht, erinnert er sich
an seine Kindheit, seine Herkunft, an die Frauen in seinem Leben.

Den möglichen Tod vor Augen, stellt er sich die Frage nach dem Gelebten und dem Versäumten, nach dem, was Antrieb war, was Begehren und was Liebe.

Lesung und Umtrunk, Kollekte

 

 
 
 
 
 
 
 

Erste Süssigkeiten Messe süss 2017 in Bern

Am 1./2. April 2017 sind wir an der https://www.suessbern.ch/ in Bern mit einem Büchertisch präsent!

Schauen Sie vorbei, es gibt zu schauen, zu naschen, zu staunen, was sich an Süssem alles zaubern lässt.

Wir bringen die schönen Bücher dazu mit.